FTP

Das File Transfer Protocol (kurz FTP) ist ein recht altes aber immer noch populäres Netzwerkprotokoll zur Übertragung von Dateien über IP-Netzwerke.

Zum Publizieren und Abonnieren per FTP benötigen Sie zunächst einen FTP-Server. Entweder können Sie auf einen bereits vorhanden FTP-Server zurückgreifen oder Sie müssen einen FTP-Server installieren. Bevor Sie dies tun, sollten Sie zunächst überprüfen, ob Sie nicht einen anderen bereits verfügbaren Publikationsort nutzen können:

  • Dateiordner im Netzwerk
  • WebDAV
  • Cloud-Speicher (DropBox, Microsoft OneDrive, Google Drive)

Ist dies nicht der Fall, dann können Sie einen eignen FTP-Server aufsetzen. Windows-Server bringen einen eigenen FTP-Serverdienst von Hause aus mit. Sie müssen diese Funktion lediglich aktivieren. Möchten Sie beispielsweise einen FTP-Server unter Windows 2012 installieren, googlen Sie einfach "ftp windows server 2012 einrichten" für entsprechende Anleitungen.

Sie können einen FTP-Server aber auch unter Linux einrichten.

Steht der FTP-Server bereit, können Sie publizieren bzw. abonnieren. In beiden Fällen, also sowohl im CONFIRE SHOWTIME DESIGNER als auch im CONFIRE SHOWTIME PLAYER, müssen Sie einmalig konfigurieren, wo sich Ihr FTP-Server befindet und wie auf ihn zugegriffen werden soll.

Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Projekt > Publikationsziele verwalten > FTP- und WebDAV-Server.

  2. Klicken Sie auf Hinzufügen.

  3. Vergeben Sie einen Namen für Ihren neuen Publikationsort und wählen Sie unter Typ die Angabe Ordner auf einem FTP-Server.

  4. Geben Sie unter Basis-URL die URL ein, unter welcher der gewünschte Ordner zu erreichen ist.

    Beispiele:

    ftp://ftp.myserver.de
    ftp://ftp.myserver.de/shared
    ftp://192.168.0.21
    ftp://192.168.0.21/shared
    
  5. Der Portangabe unter Port ist der Standard-Netzwerkport für das FTP-Protokoll. In der Regel gibt es keinen Grund diesen zu ändern.

  6. Entfernen Sie die Option Passiver Übertragungsmodus, wenn Sie eine aktive Übertragung wünschen. Erfahrungsgemäß macht ein passiver Übertragungsmodus aber weniger Probleme.

  7. Ist der Zugriff geschützt, entfernen Sie die Option Anonym anmelden und tragen Sie Benutzername und Kennwort ein.

  8. Klicken Sie auf FTP-Server überprüfen, um den Zugriff auf den FTP-Server zu testen.

  9. War der Verbindungstest erfolgreich, klicken Sie auf OK.

results matching ""

    No results matching ""